Haupteintrag
Knusperschnitzel vom Karpfen
Einfach

In der heutigen Ausgabe bereiten wir ein tolles Herbstgericht zu. Knusperschnitzel vom Karpfen gepaart mit einem Kartoffel- Gurkensalat – einfach super!

Vorbereitung

Kochen

Kategorie: Rezepte
Jahreszeiten Dezember November Oktober September

Zutaten

Für 2 Portionen

Dressing

1 Esslöffel Grober Senf
1 Esslöffel Honig
0.5 Stück Rote Zwiebel
2 Esslöffel Rapsöl
1 Teelöffel Zitronensaft

Fisch

2 Filets Karpfen
1 Brise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stück Ei
50 Gramm Paniermehl
30 Gramm Mehl

Salat

500 Gramm Kartoffel, festkochend
1 Stück Gurke
30 Gramm Zwiebel
50 Milliliter Brühe
2 Stängel Dill, Petersielie, Schnittlauch

Knusperschnitzel vom Karpfen Zubereitung

1. Die vorgekochten Kartoffeln pellen und in beliebig dicke Scheiben schneiden. Gurke und Zwiebel schälen. Die Gurke in dünne Scheiben, und die Zwiebel in feine Würfel schneiden.

2. Aus grobem Senf, Honig, Öl, Salz und Weißweinessig eine Marinade herstellen. Kräuter schneiden.

3. Die Gurkenscheiben, Zwiebelwürfe und  die geschnittenen Kräuter zur Marinade geben und gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4. Zuletzt die Kartoffelscheiben unterheben und etwas Brühe dazugeben damit der Salat schön „schlotzig“ wird. Ein paar Radieschen zum Garnieren – Fertig!

5. Das Karpfenfilet von der Haut befreien. Mit einem scharfen Messer per V-Schnitt die großen Y-Gräten entfernen - das Filet sollte dabei bestenfalls nicht durchtrennt werden. Das restliche mit Gräten versehene Filet kreuzweise einschneiden.

6. Zum Plattieren eignet sich am besten ein Vakuumier- oder Gefrierbeutel. Das Filet wird eingelegt und mit Hilfe eines Holzhammers oder eines Plattier-Eisen gleichmäßig dünn plattiert.

7. Das nun doppelt so große Filet vorsichtig aus dem Beutel nehmen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und klassisch wie ein Schnitzel panieren.

8. Die perfekte Temperatur zum Braten liegt bei ca. 160-180°C. Zum Braten sollte man neutrales Öl oder aber Butterschmalz verwenden. Sobald das Schnitzel von der Unterseite schön knusprig bist wird es gewendet und mit Hilfe einer Kelle oder eines großen Löffels mit Öl überschwemmt. Vor dem Anrichten sollte das Schnitzel eine kurze Weile auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen.

Video ansehen

Anmerkungen zum Rezept

Die Kartoffeln sollte man im besten Falle schon am Vortag aufsetzten und anschließend eine Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Das bewirkt, dass sich die Stärke setzt und man schöne, feine Scheiben schneiden kann, ohne dass die Scheiben brechen oder matschig werden

Schreiben Sie die erste Bewertung

Deine Email wird nirgendwo anders verwendet.

Teile dieses Rezept

Catch and Cook

Catch & Cook ist eine Initiative des DAFV. Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 26 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.